10.05.17 11:26 Alter: 218 days

Die amtierende Weltmeisterin kommt nach Halle

 

Katharina Molitor, die amtierende Weltmeisterin im Speerwurf, hat ihren Start bei den HALPLUS-Werfertagen bestätigt. Sie gewann in Peking 2015 mit ihrem letzten Wurf in einem sehr spannenden Finale die Goldmedaille. Insgesamt lieferten die deutschen Speerwerferinnen in diesem Wettkampf ein sehr starkes Bild ab. Christina Obergföll als Vierte, Christin Hussong mit Platz Sechs und Linda Stahl noch als Zehnte rundeten das sehr erfolgreiche Abschneiden 2015 ab. Christina und Linda haben ihre erfolgreichen Laufbahnen im letzten Jahr nach den Olympischen Spielen beendet. Christin Hussong, die jüngste der vier Damen, konnte sich 2015 in der Weltspitze etablieren und war auch in Rio unter den besten Zwölf. Auch sie wird in Halle werfen.

 

Die Französin Mathilde Andraud warf im letzten Jahr auf der neuen Anlage in den Brandbergen französischen Rekord mit 63,54 m und wird sicher am 20. Mai wieder versuchen, diesen zu verbessern. Ähnliche Weiten hat auch die Estin Liina Laasma aufzuweisen. Sie kommt mit einer Bestleistung von 63,65 m nach Halle.