13.05.18 15:13 Alter: 186 days

Auf dem Weg zurück

 

Christina Schwanitz hat dieses Wochenende bei einem der regelmäßigen HLF – Wurfwettkämpfe schon einmal die Anlage und ihr Form getestet, bevor es in die großen Meetings geht. Kommenden Freitag wird sie beim SoleCup in Schönebeck starten, um danach bei den HALPLUS - Werfertagen anzutreten. Es sind ihre ersten Wettkämpfe nach der Geburt ihrer Zwillinge im Sommer 2017. Ihr Einstieg auf der Wettkampfanlage in den Halleschen Brandbergen war schon einmal sehr vielversprechend. Mit ihrer Weite von 19,39 m eroberte sie sich gleich mal Platz Eins in der Europäischen Jahresbestenliste und den vierten in der Weltjahresbestenliste. Sicher soll es zu den Werfertagen noch ein ganzes Stück weiter gehen.

 

Neben der Hallenserin Sara Gambetta, die sich im letzten Jahr sehr gut entwickelt hat, wird sie – angeführt von der WM-Fünften Gang Yao (PB 19,20 m) – von vier chinesischen Athletinnen gefordert.

 

Aber auch die Schwedin Fanny Roos, die gerade ihre Bestleistung auf 18,68 m verbessert hat, wird sicher ganz vorn mitstoßen wollen.